Juli 24, 2016

VITA

Schulbildung

1978 – 1988 Polytechnische Oberschule „Willi Bredel“ (Ludwigslust)
1988 – 1990 Gymnasium „Johann W. von Goethe“ (Ludwigslust)

Hochschulbildung

1991 Immatrikulation zum Wintersemester 1991/ 1992 an der Universität Rostock (Fachbereich Humanmedizin)
1994 – 1998 Dissertationsarbeit am Institut für Gesundheitswissenschaften der Universität Rostock (Direktor: Prof. Dr. med. H.-G. Neumann)
Mai 1999 Staatsexamen Humanmedizin
August 1999 Promotion im Fachbereich Sozialmedizin

Beruflicher Werdegang

September 1999 Arzt im Praktikum am Klinikum Nürnberg-Nord (Dermatologie)
2001 – 2003 Zertifizierte Weiterbildung zum Diplom-Gesundheitsökonom (BI)
August 2004 Facharzt für Haut- und Geschlechtserkrankungen
September 2004 Oberarzt am Klinikum Nürnberg-Nord (Dermatologie)
Juli 2007 Zusatzbezeichnung Allergologie
März 2009 Weiterbildung: Psychosomatische Grundversorgung
April 2009 Zusatzbezeichnung Medikamentöse Tumortherapie
Juli 2010 zusätzlich Oberärztliche Leitung Allergielabor (bis November 2015)
April 2012 zusätzlich niedergelassener Hautfacharzt MVZ Klinikum Nürnberg Nord
Seit Juli 2016 Freiberufliche Tätigkeit als niedergelassener Hautfacharzt

Berufliche Nebentätigkeiten

1990 – 1991 pflegerische Hilfskraft im Krankenhaus „Stift Bethlehem“ (Ludwigslust)
1994 – 1998 studentische Aushilfskraft im AK Wandsbek (Hamburg)
1999 – 2001 Dozent an der Krankenpflegeschule des Klinikums Nürnberg im
Fachbereich “Haut- und Geschlechtskrankheiten“
seit Dezember 2007 Dozent an der Berufsfachschule für Krankenpflege am St. TheresienKrankenhaus
Nürnberg im Fachbereich “Haut- und Geschlechtskrankheiten“
(Auftraggeber: St. Theresien-Krankenhaus)
seit Oktober 2009 Dozent an der Berufsfachschule für Krankenpflege der Schwesternschaft
Nürnberg vom BRK e.V. im Fachbereich “Haut- und Geschlechtskrankheiten“
(Auftraggeber: Bezirksregierung Mittelfranken)

Mitgliedschaften

Regionales Netzwerk Psoriasis Nordbayern e.V. (2. Vorsitzender des regionalen Psoriasis Netzwerk Nordbayern e.V.)
Deutsche Dermatologische Gesellschaft (DDG)
Deutsche Krebsgesellschaft e.V. in der Arbeitsgemeinschaft Dermatologische Onkologie (ADO)
Deutsche Dermatologische Akademie (DDA)
Deutsche Sexually Transmitted Disease Gesellschaft (DSTDG)
Berufsverband der Deutschen Dermatologen e.V. (BVDD)

Vorträge 2017

08.07. – 09.07.2017 – Nurse Academy H4 Hotel Residenzschloss Bayreuth (Programm)
06.09.2017 – AeDA Symposium Hotel „Zumnorde“ Erfurt – Allergologie und Immunologie aus der Praxis für die Praxis (Programm)

Zeitschriftenbeiträge

Spezial – Krebs durch Parabene im Shanpoo?
DPB Intern
Nürnberger Nachrichten

Publikationen

Psoriasis – State of the Art – Konstantin Ertner und Prof. Dr. Erwin S. Schultz, Nürnberg (2011)
Intrafokale Therapie mit β-Interferon (Fiblaferon®) in Kombination mit Strahlentherapie bei metastasierendem malignem Melanom (DDG Tagung Dresden 2005)

Radiosendungen

Informationen über Neurodermitis
Informationen zu Sonne
Informationen zu Hauterkrankungen